Volksentscheid Fahrrad

Für Deutschlands erstes Radverkehrsgesetz mit Deutschem Fahrradpreis ausgezeichnet

Erst Essen, dann Trinken: In Essen wurde am 22. Februar 2018 unsere Initiative Volksentscheid Fahrrad mit dem Deutsche Fahrradpreis ausgezeichnet. Aus der Laudatio des Leiters der Grundsatzabteilung des Bundesverkehrsministeriums: Berlin erlebt einen Aufbruch, wo in Sachen Radverkehrsförderung seit Jahren Stagnation dominiert. Hervorzuheben ist das langanhaltende und konsequente Engagement und deren kreative Herangehensweise. Beachtliche ehrenamtliche Kräfte wurden mobilisiert. Das Leuchtturmprojekt hat Vorbildfunktion für weitere Städte im In- und Ausland; es hat die Wichtigkeit und Bedeutung des Radverkehrs in die Medien und auf die Straße gebracht. So hat die Initiative politisch und kommunikativ die Verkehrswende in Berlin angestoßen.

In zwei Jahren Pause die Verkehrswende geknackt: Der Volksentscheid Fahrrad

Gibt es mehr als das Bloggen und Twittern nach mehr Radwegen? Lässt sich die Flughoheit über den Stammtischen für eine sichere Radverkehrspolitik erringen? ... Können wir es wagen, die digitale Frage nach mehr Radverkehrspolitik stellen? Können wir die Verkehrswende knacken? Sechsmal JA waren der Auslöser, als ich den Volksentscheid Fahrrad angeschoben habe.